Neue Angebote: Montag 18.00-19.00: Damen Fitness 40+/-, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 16.00-17.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji Kursform, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 18.30–19.30: Trivital  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
News
Saisonabschluss und Eröffnung bei den Uelzen Baskets
Geschrieben von Thomas Körding
  
Sonntag, 15. April 2018

Saisonabschluss und Eröffnung bei den Uelzen Baskets

Mittlerweile schon traditionell feierten die Uelzen Baskets den Abschluss der Saison mit einem aufwändigen Programm. Nach vielen Spielen in der Halle und einem umfangreichen Kuchenbuffet begann im Sport Centrum Kämpenweg der offizielle Teil mit einem Rückblick auf die Saison durch Abteilungsleiter Axel Eichel, Ehrungen der MVPs (most valuable player) und ausscheidenden Ehrenamtlichen mit kleinen Präsenten. Dabei wurde besonders der unermüdliche Einsatz der Coaches und Helfer gelobt und die Meisterschaft der mU18 und der Kaderspieler herausgestellt.

Anschließend wurden die Teams und Coaches für die kommende Saison präsentiert. Die Baskets werden mit 11 Teams in den Spielbetrieb starten. Erstmals wird es bei den Mädchen bis zu den Damen in jeder Altersklasse ein Team geben, eines (die wU14) sogar in der Landesliga. Die Jungen werden gewohnt zuverlässig betreut.

Nach einem ausgiebigen Grillbuffet und der Verteilung der Preise für die Stempeltombola wurde noch bis in die Nacht hinein gespielt, getanzt und gefeiert.

   

Die MVP der Saison 2017/18:

Minis weiblich: Elina Helwich

Minis männlich: Christian Hess

Jugend weiblich: Teresa Hebestreit

Jugend männlich: Joshua Behnke

Coach des Jahres: Albert Scheck (mU10)

Schiedsrichterin des Jahres: Ronja Paeger

Engagier Dich! Ehrenamtler des Jahres: Das UeBaSchall + Fototeam: Gesa Krebs, Rebekka Lotz und Mona Körding



 
Volles Spielwochenende
Geschrieben von Thomas Körding
  
Freitag, 24. November 2017

Bezirksliga Süd Herren

Uelzen Baskets : MTV Tostedt (So. 18:00)

Zuletzt konnte das neu zusammengewürfelte Team immer besser ins Spiel finden und scheint inzwischen aufeinander abgestimmt zu sein. Vorgaben konnten umgesetzt werden und dementsprechend viele Punkte fielen. Dennoch wartet das Team immer noch auf den ersten Saisonsieg. Ob ausgerechnet die Männer aus Tostedt, die eher von oben auf die Tabelle herabschauen da Schützenhilfe leisten, bleibt abzuwarten. Letztlich sind in dieser Liga aber alle Spiele offen.

 

 

Bezirksliga mU18

BG´89 Rotenburg/Scheeßel : Uelzen Baskets (Sa. 16:30)

Leider haben die U18 Jungs nur eine recht kleine Liga. Dementsprechend groß können die Leistungsunterschiede von Spiel zu Spiel sein. Das Team von Coach René Maiwirth scheint aber gut motiviert zu sein, so dass man sich auch in der Basketballhochburg Scheeßel nicht zu verstecken braucht.

 

 

Bezirksliga wU14

Uelzen Baskets II : Uelzen Baskets I (So. 16:00)

Beim zweiten vereinsinternen Spiel ist der jüngere Jahrgang (die Zweite) aufgrund der längeren Erfahrung favorisiert. Dennoch werden die Coaches (Papa und Sohn Körding) viele Spielzüge ausprobieren und die Fähigkeiten der einzelnen Spielerinnen testen. Ziel bleibt weiterhin die individuelle und teammäßige Weiterentwicklung.

 

 

Bezirksliga mU12

TuS Ebstorf : Uelzen Baskets (Sa. 14:00)

Zum Derby kommt es diesmal bei der U12. Im Hinspiel konnten die Baskets einen knappen Sieg verbuchen, aber hier ist alles wieder offen. Die U12 Minis sind immer ein bunter Haufen mit wechselnden Spielerinnen und Spielern. Da muss man sich immer wieder neu einstellen.

 

 

Bezirksliga U10

Turnier mit den Teams Uelzen Baskets Mädchen, Uelzen Baskets Jungen, BG´89 Rotenburg/Scheeßel und SV Hambühren mit Spielen von 10:00 bis 16:00 Uhr am Sonntag im LeG. Gleich vier Spiele in der jüngsten Altersklasse werden ausgetragen. Jeweils spielen die Baskets Jungs und die Mädchen gegen die Gäste aus Scheeßel und Hambühren. Dabei wird nach Beschluss des Bezirkstags auf niedrige Körbe gespielt, was für alle Teams eine Besonderheit ist. Viele Körbe und spannende Spiele sind garantiert. Die Uelzen Baskets sind der einzige Verein, der in dieser Altersklasse Mädchen und Jungs getrennt aufs Spielfeld schickt.

gesamten Artikel anzeigen …
 
U14m verliert weiße Weste
Geschrieben von Thomas Körding
  
Montag, 20. November 2017

Bezirksliga mU14

Uelzen Baskets : TuS Ebstorf 31:69

Am Sonntagmorgen kam es zum Derby zwischen den Uelzen Baskets und dem TuS Ebstorf. Die Eulen erwischten den besseren Start und dominierten die ersten Minuten. Schnell fingen sich die „Young Knights“ und erhöhten das Tempo, womit die Uelzener nicht klarkamen. Ebstorf dominierte das Spiel und konnte einen deutlichen Vorsprung zur Pause herausspielen. Nach der Pause zeigten die Baskets streckenweise ihr gewohnt starkes Spiel, aber das Trefferglück war an dem Tag nicht mit ihnen. Somit wurde es ein deutlicher und verdienter Sieg für die starken Ebstorfer, bei denen alle Spieler punkten konnten.

Für Uelzen spielten: Moritz Sturmfels (15), Ben Brauer (8), Lucas Ruff (4), Bennet Kathmann (4), Maxi Steffan, Felix Clasen, Niklas Brucker

Für Ebstorf spielte: Titus von Meltzing (16), Jonas Hünecke (16), Thorben Homa (13), Ole Lauer (12), Rumen Winkelmann (6), Tom Burmester (6)

  

 

Bezirksliga Süd wU14

Uelzen Baskets I : TSV Lamstedt 26:69

BG '89 Rotenburg/Scheeßel : Uelzen Baskets II 48:89

  

Erneut hatte die Erste wu14 der Uelzen Baskets am Sonntag einen schweren Start und lag nach dem ersten Viertel bereits deutlich zurück (3:24). Nach und nach sind die Mädels dann wach und mutiger geworden, sodass sie im letzten Viertel nur noch 13 Punkte kassierten und 10 erzielten. Es wurde ein sehr hoher Einsatz gezeigt und um jeden Ball hart gekämpft. Besonders Cara Heinitz zeigte sich mit einer sehr engagierten Defense von ihrer besten Seite.

Es spielten: Chiara Dammann (10), Cara Heinitz (6), Zoe Meyer-Nehls (6), Nele Anger (4), Joelina Kaminski, Martha Sturmfels, Zoe Tiede

  

Die Zweite wurden ihrer Favoritenrolle von Anfang an gerecht. Jede Spielerin setzte ihre Akzente, jede machte Punkte und versuchte in diesem Spiel an ihren Schwächen zu arbeiten. Auch wenn es einige schwächere Phasen gab und die Baskets die Topscorerin von Scheeßel, die 34 von den 48 Punkten machte, nicht kontrollieren konnten, sahen die mitgereisten Eltern ein schönes und unbeschwertes Spiel der Baskets. Anschließend ging es mit zwei vollen Vereinsbussen weiter zu den Bundesligabasketballern der Hamburg Towers, die ein knackiges Spiel gegen die orange acadamy aus Ulm lieferten.

Es spielten: Rita Schamrow (28), Ennie Behnke (18), Lisa Brucker (13), Sarah Grothe (12), Emma Kowalk (7), Dana Brauer (6), Lena Paul (4), Elina Helwich (2)

gesamten Artikel anzeigen …
 
Die U14 Teams im Einsatz
Geschrieben von Thomas Körding
  
Samstag, 18. November 2017

Uelzen Baskets ausschließlich mit allen U14 Teams im Einsatz. Diese drei Teams sind das Resultat der Neuausrichtung der Uelzen Baskets im Jahre 2013, als gemeinsam beschlossen wurde, die Konzentration auf einen Neuaufbau im Mini-Basketball zu setzen. Dementsprechend ambitioniert sind die Spielerinnen und Spieler, die jetzt schon einen erheblichen Ausbildungsweg hinter sich haben.

  

 

Bezirksliga wU14

Uelzen Baskets I : TSV Lamstedt (So. 12:00)

BG ´89 Rotenburg/Scheeßel II: Uelzen Baskets (So. 14:15)

Während die Erste (2004er Jahrgänge) den ungeschlagenen Tabellenführer empfängt, geht es für die Zweite (2005er Jahrgänge) zur bisher sieglosen zweiten Mannschaft von Scheeßel. Dementsprechend sind die Favoritenrollen klar verteilt. Während die Erste versuchen wird durch konsequente Verteidigung die absolute Topspielerin der Liga aus dem Spiel zu nehmen um das Ergebnis möglichst knapp zu halten, kann es für die Zweite nur darum gehen, den zweiten Tabellenplatz mit einem klaren Sieg zu festigen. Aber Vorsicht, die BG´89 Spielerinnen sind zuletzt deutlich besser geworden, so dass es kein Selbstgänger wird.

  

 

Bezirksliga mU14

Uelzen Baskets : TuS Ebstorf (So. 10:00)

Das Hinspiel konnten die Uelzener für sich entscheiden und bisher ungeschlagen sind sie auch Favorit in diesem Spiel. Die Leistungskurve zeigt aber nicht durchgehend bei allen Spielern deutlich nach oben, so dass eine starke Leistung der Ebstorfer alles möglich machen könnte. Lokalderbys haben sowieso immer ihren eigenen Charakter und mit vielen Zuschauern auf beiden Seiten dürfte es eine knackige Partie werden.

gesamten Artikel anzeigen …
 
Wieder viele knappe Spiele ...
Geschrieben von Thomas Körding
  
Montag, 13. November 2017

Wie erwartet war es ein schwerer Spieltag für die Uelzen Baskets. Wieder einmal wurden Spiele nur knapp entschieden. Erfreulicherweise feierten gleich drei neue Schiedsrichter ihren Einstand.

  

Bezirksliga Herren

Uelzen Baskets : BSG Südheide 57:60

Wieder haben die Uelzen Baskets einen Sieg in eigener Halle denkbar knapp mit 57:60 gegen die BSG Südheide verpasst.

Mit einer deutlich verbesserten Leistung und einem besseren Zusammenspiel zeigten die Baskets phasenweise gute Ballbewegung und gute Entscheidungen auf dem Weg zum gegnerischen Korb. Auch in der Verteidigung wurde solide gearbeitet und so gestaltete sich eine ausgeglichene und spannende Partie. Leider gelang es den Baskets nie ihre Führung auszubauen, denn in einem Team, dass jedes Wochenende mit einer anderen Besetzung spielt und so auch nie zusammen trainiert, hapert es noch an der Abstimmung. Einige Ballverluste und Missverständnisse in der Verteidigung ermöglichten es Südheide das dritte Viertel für sich zu entscheiden. Trotz der wiedererkämpften Führung durch die Baskets fünf Minuten vor Schluss gelang es nicht, diese über den Schlusspfiff zu halten. Grundsätzlich war dieses Spiel aber eine weitere Steigerung zu den Leistungen der vergangenen Woche. Die Unterstützung der Herren durch die U18 Spieler, in diesem Spiel Joshua Behnke und Lukas Brucker, zeigt auch einen positiven Effekt.

Für die Baskets spielten: Alexander Wendler (12), Birger Dreyer (9), Stefan Knotz (8), Torben Püffel (7), Joshua Behnke (5), Manuel Lücke (4), Lukas Brucker (4), Paul Wenzlau (3), Jonas Körding (3), Vladimir Rodin (2) und Manuel Kisner  

  

  

Bezirksliga mU18

Uelzen Baskets : VfL Stade 55:62

Es war das erwartete, intensive und spannende Aufeinandertreffen der Ligafavoriten. Die Hausherren starteten gegen die landesligaerprobten Jugendbasketballer des VfL Stade gut ins Spiel und zeigten von Beginn an ihre Entschlossenheit, die zwei Punkte zu holen. Jedoch folgte im zweiten Viertel eine Schwächephase im Angriff, die der VfL gnadenlos ausnutzte und sich einen 7-Punktevorsprung bis zur Halbzeitpause erarbeitete. In der zweiten Halbzeit sah das Publikum ein engagiertes, ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Am Ende siegten die abgezockteren VfLer gegen die "fliegenlernenden" Eulen.

Es spielten: Joshua Behnke (20), Lukas Brucker (15), Jonas Mehrbach (8), Erik Götz (8), Lasse Paeger (4), Anthony Lamin Kroma, Jaren Lübken

  

 

Bezirksliga mU14

Uelzen Baskets : TSV Buxtehude-Altkloster 47:46

Am Sonntagnachmittag kam es zum Spitzenduell der U14 in der Bezirksliga. Die Uelzen Baskets erwischten den besseren Start und gingen mit einer 10-Punkte-Führung in die Halbzeitpause. Im vierten Viertel verloren die jungen Eulen die Kontrolle über das Spiel und mussten sich in diesem Viertel mit 5:17 geschlagen geben, was vor allem an der mangelnden Konzentration im Abschluss lag.

Am Ende wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert und man konnte das Spiel nach Hause zittern. Damit sind die Uelzen Baskets ungeschlagener Tabellenführer.

Es spielten: Moritz Sturmfels (14), Bennet Kathmann (10), Tobias Gießelmann (10), Niklas Brucker (6), Ben Brauer (5), Fabian Lühr (2), Maximilian Steffan (2), Matthis Röpke, Lucas Ruff, Hannes Rungweber, Felix Clasen

  

 

Bezirksliga wU14

Uelzen Baskets I : VfL Stade 21:54

Die wu14 I hat trotz der Niederlage ein insgesamt schönes Spiel gespielt. Nach einigen Startschwierigkeiten musste aufgrund zahlreicher Fehlpässe und 1 gegen 5 Aktionen ein deutlicher Rückstand zur Halbzeit in Kauf genommen werden. Deutlich besser war dann die zweite Halbzeit und die Mannschaft hat zusammen gezeigt, was sie wirklich drauf hat. Mit einem schönen Passspiel und vielen Rebounds konnten die Baskets-Mädels 15 Punkte erzielen und mussten gegen die deutlich erfahreneren Staderinnen nur 20 Punkte einstecken. Chiara Dammann konnte sogar einen 3-Punkte Wurf erzielen.

Es spielten: Chiara Dammann (7), Cara Heinitz (4), Joelina Kaminski (4), Nele Anger (2), Alina Paul (2), Zoe Tiede (2), Zoe Meyer-Nehls, Martha Sturmfels

   

 

Bezirksliga mU12

Uelzen Baskets : SV Hambühren a.K. 22:106

gesamten Artikel anzeigen …
 
Voller Spielsonntag für die Uelzen Baskets im Lessing-Gymnasium
Geschrieben von Thomas Körding
  
Donnerstag, 9. November 2017

... Gleich fünf Spiele sind nacheinander zu absolvieren und die werden es den Baskets zum Großteil sehr schwer machen.

 
Bezirksliga Süd Herren
Uelzen Baskets : BSG Südheide (So. 18:00)
Nach einigen sehr knappen Spielen stehen die Männer immer noch ohne Spielgewinn in der Tabelle. Dass der Absteiger Südheide die Punkte einfach in Uelzen lässt, ist nicht zu erwarten. Zuletzt war es aber so, dass die Mischung aus erfahrenen Spielern und den jungen Wilden immer besser ins Rollen kam. Sollte es gelingen mal 4 Viertel konstant zu spielen ist gegen jeden Gegner alles drin.

 

 
Bezirksliga mU18
Uelzen Baskets : VfL Stade (So. 16:00)
Mit dem VfL Stade findet der Favorit der Liga mit erfahrenen Landesligisten den Weg in das Eulennest. Für die Baskets gilt es, die gute Form der letzten Spieltage mit in das Favoritenduell zu nehmen und wichtige Punkte für einen möglichen direkten Vergleich am Ende der Saison zu sammeln.

 

 
Bezirksliga mU14
Uelzen Baskets : TSV Buxtehude-Altkloster (So. 14:00)
Ein echtes Spitzenduell bestreiten die Jungs von Coach Ronja Paeger. Beide Teams stehen mit drei Siegen auf Platz 1 der Tabelle. Nach den vorherigen Ergebnissen ist Buxtehude leicht favorisiert, da sie ihre Spiele immer äußerst souverän gewonnen haben.

 

 
Bezirksliga wU14
Uelzen Baskets I : VfL Stade (So. 12:00)
Nach dem ersten Sieg des 2004er Jahrgangs bei der U14 sind die Mädchen voll motiviert. Mit Stade kommt aber ein starkes Team nach Uelzen, die einige Kaderspielerinnen in ihren Reihen haben. Vielleicht hilft aber die Euphorie des letzten Spiels und die Kraft eine Überraschung zu erreichen.

 

 
Bezirksliga mU12
Uelzen Baskets : SV Hambühren a.K. (So. 10:00)
Wieder müssen die jungen U12er gegen ein älteres Team von der Tabellenspitze spielen. Diesmal könnte aber die Tatsache, dass es ein Mixedteam ist, helfen. Die U12 Mädchen dürfen unterstützen und so kann Coach Torben Püffel mit einer langen Bank rechnen. Das hat schonmal beim Sieg gegen Ebstorf geklappt.

gesamten Artikel anzeigen …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 359