Neue Angebote: Montag 14.30-15.30: Damen Fitness 60+/-, Montag 18.00-19.00: Damen Fitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
News
U14 II Mädchen starten durch
Geschrieben von Thomas Körding
  
Dienstag, 19. September 2017

Bezirksliga Herren Süd
SC Lüchow : Uelzen Baskets 64:49 
Am vergangenen Samstag verloren die Herren der Uelzen Baskets auswärts ihr erstes Ligaspiel gegen das Team des SC Lüchow. Mit einer Mischung aus Erfahrung, Alter, Anfängern und Ehrgeiz versuchten die Baskets in Lüchow zu punkten, aber sowohl die Trefferquote, als das Zusammenspiel und der Energielevel reichten nur im zweiten und vierten Viertel für etwas Gegenwehr. Es spielten: Thomas Körding (12), Birger Dreyer (10), Stefan Knotz (10), Maximilian Deinhart (7), Manuel Kisner (4), Alexander Kalitka (4) Vladimir Rodin (2), Axel Eichel

 

 
Bezirksliga wU18
Uelzen Baskets : SG Oslebshausen 36:107
Die Gäste kamen sofort gut ins Spiel und überzeugten nicht nur mit ihrer körperlichen Überlegenheit, sondern auch mit spielerischem Talent. Bei den Uelzen Baskets hingegen häuften sich die Ballverluste und somit gab man den Gästen erneut die Chance zu punkten. Auch konditionelle Schwierigkeiten bei den Gastgeberinnen führten dazu, dass die Differenz der Punkte so hoch ausfiel. Auch die beiden Führungsspielerinnen, die wieder zweistellig punkteten konnten dieser hohen Niederlage nichts entgegensetzen. Erfreulich bleibt weiterhin die kontinuierliche Beteiligung und das Teamgefüge.
Mona Körding (14), Teresa Hebestreit (13), Cindy Tran (5), Florentina Lühr (2), Malena Kathmann (2), Liessa Hinrichs, Anja Scharwey, Gesa Krebs

 

 
Bezirksliga Süd wU14
Uelzen Baskets II : BG´89 Rotenburg/Scheeßel II 100:25
TSV Lamstedt : Uelzen Baskets I a.K. 82:22
Erstmals treten die Uelzen Baskets bei den U14 Mädchen mit zwei Teams an. Erste und Zweite Mannschaft sind dabei nach Jahrgängen eingeteilt. Die Erste, bestehend aus den Jahrgängen 03 und 04 konnte tatsächlich mit einem vollen Bus nach Lamstedt fahren. Zwar waren die Lamstedterinnen mit einer überragenden Spielerin noch eine Nummer zu groß, aber Coach Jonas Körding konnte durchaus positive Aspekte erkennen. Die Zweite mit den Jahrgängen 05 und 06 machte ihrer Favoritenrolle alle Ehre. Scheeßels Reserve konnte dem Angriffswirbel und dem disziplinierten Spiel nicht viel entgegensetzen. Ein guter Auftakt für die Qualifikation zur Landesliga.
Für die Zweite spielten: Rita Schamrow (34), Dana Brauer (30), Lena Paul (16), Ennie Behnke (14), Sarah Grothe (4), Lisa Brucker (2), Emma Kowalk, Elina Helwich, Kimberley Schielke

 

 
Bezirksliga Ost mU14
TuS Ebstorf : Uelzen Baskets 58:74

gesamten Artikel anzeigen …
 
Spielberichte vom Wochenende
Geschrieben von Thomas Körding
  
Donnerstag, 14. September 2017

Bezirksliga mU14
Uelzen Baskets : VfL Stade II 65:38
Am Sonntagnachmittag startete die U14 der Uelzen Baskets mit ihrem ersten Ligaspiel in die Saison. Nach einem durchwachsenen Start besannen sich die jungen Eulen schnell auf ihre Stärken und konnten so im ersten Viertel deutlich machen, dass sie das Spiel nicht wieder aus der Hand geben würden. Obwohl sich dies nicht immer in der Spielweise der Spieler widerspiegelte. Besonders die hohe Foul-Belastung machte den Jungs teilweise zu schaffen. Nichtsdestotrotz war der Sieg in keinem Moment gefährdet und somit ein gelungener Saisonstart.
Es spielten: Fabian Lühr (23), Bennet Kathmann (17), Moritz Sturmfels (11), Matthis Röpke (4), Maximilian Steffan (4), Lucas Ruff (4), Felix Clasen (2), Hannes Rungweber

 

 
Bezirksliga wU18
Uelzen Baskets : VfL Stade 32:80
Für die weibliche U18 war es das erste Spiel in dieser Saison in heimischer Halle gegen den VfL Stade. Leider war das Spiel auf Seiten der Gastgeberinnen geprägt von hoher Nervosität und zu viel Respekt. Die Gäste aus Stade hingegen spielten souverän und aggressiv. Dies führte bei den Uelzen Baskets immer wieder zu Ballverlusten und auf der anderen Seite zu erfolgreichen Abschlüssen. Die beiden Führungsspielerinnen Mona Körding und Teresa Hebestreit gaben nicht auf, punkteten zweistellig und zeigten eine intensive kämpferische Leistung. Außerdem bemerkenswert, wie die noch jungen Anja Scharwey und Liessa Hinrichs in ihrem allerersten Basketballspiel auftraten.
Es spielten: Teresa Hebestreit (15), Mona Körding (12), Rebekka Lotz (2), Gesa Krebs (2), Cindy Tran, Anja Scharwey, Liessa Hinrichs, Malena Kathmann, Florentina Lühr

 

 
BBL Pokal Herren 1. Runde
Uelzen Baskets : VfL Stade III 51:78
Deutliche Pokalniederlage der Uelzen Baskets:
Am vergangenen Sonntag bestritten die Herren der Baskets ihr erstes Saisonspiel in der Vorrunde des Bezirkspokals Lüneburg. Die dritte Mannschaft des VfL Stade war zu Gast. Beide Mannschaften bestehen aus einer bunten Mischung aus jung und alt und erfahrenen Spielern und Anfängern. Während Stade mit einfachem schnellen Spiel punktete, merkte man bei Uelzen, dass viele Spieler noch kein Team ausmachen. Fehlende Kommunikation und Abstimmung auf Uelzener Seite halfen Stade zu einer schnellen 0:16 Führung, die Uelzen auch im Spielverlauf nicht mehr egalisieren konnte. Es gab immer mal wieder gute Phasen im Uelzener Spiel, die eine spannende Saison erhoffen lassen. Schlüssel für die Saison wird die Integration der jungen Spieler und der Anfänger in das Team werden.
Für die Baskets spielten: Lasse Paeger (17), Bjarne Helbing (10), Birger Dreyer (8), Torben Püffel (7), Jonas Körding (4), Manuel Kisner (2), Stefan Knotz (2), Thomas Körding (1), Max Deinhardt, Paul Wenzlau, Alexander Kalitka, Vladimir Rodin

 
Go Sports Day | Kampfrichterschulung | Girls Cup Braunschweig
Geschrieben von Camilla Burda
  
Montag, 28. August 2017

Hier noch ein paar Berichte vom vorletzten Wochenende:

19.08.17, Samstag, Go Sports Day auf dem Herzogenplatz
Die Uelzen Baskets präsentierten sich an diesem Tag auf dem Herzogenplatz, um den Basketball in Uelzen weiter voran zu bringen. Viele Kinder und deren Eltern probierten das Spiel mit dem orangenen Ball aus und erhielten fleißig Flyer mit den passenden Trainingszeiten. Mit unserer mobilen und höhenverstellbaren Korbanlage konnte jedes Kind Erfolge verbuchen. Spieler der weiblichen und männlichen U18 sowie einige Mädchen aus der U14 unterstützen den Tag und sorgten mit der Vorführung des "immer links" für manch große Augen und mit einer Runde "bumb" für Spannung.

Bilder gibt es hier:
https://www.az-online.de/…/trendiger-sport-mix-mitten-uelze…
http://www.ksb-uelzen.de/go-sports.html


20.08.17, Sonntag, Kampfrichterschulung
Zu der diesjährigen Kampfrichterschulung fanden einige SpielerInnen der U18w und U14w/m den Weg in die Halle. Mit einem großen Plakat stellte Camilla den Anschreibebogen sowie die Bedienung der Software des Zeitnehmers vor. Swantje stellte die Regeln und Bedienung der 24 Sekunden dar. Wir wünschen den Spielern viel Erfolg beim Kampfgericht in der kommenden Saison.


gesamten Artikel anzeigen …
 
Anmeldung zu den Minifestivals in Markkleeberg und Hamburg
Geschrieben von Camilla Burda
  
Samstag, 22. Juli 2017

An unsere Minis und ihre Eltern:

Für die Minifestivals liegen schon ein paar Anmeldungen vor, wir haben aber noch viele Plätze zur Verfügung!

Also kurz den Terminkalender checken und die ausgeteilte Anmeldung bei einem Trainer oder in der Geschäftsstelle bei Thomas Körding abgeben (sonst geht auch eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können ) und mitmachen:

Markkleeberg, 18.08. – 20.08.2017
und/oder
Hamburg, 29.09. – 01.10.2017

Wir freuen uns darauf! :-)



Weitere Infos:

Nach dem grandiosen Minifestival in Uelzen haben wir jetzt die Möglichkeit andere Minifestivals zu besuchen. Folgende Termine und Städte stehen fest. Bisher stehen für jedes Camp schon zwei Coaches und damit Plätze für bis zu 16 Kinder (Jahrgänge 2006 bis 2009) zur Verfügung.


Markkleeberg, 18.08. – 20.08.2017
Die TSG Markkleeberg ist bereits seit Jahren ein erfahrener Veranstalter in Sachen Minifestivals. Im grünen Umland von Leipzig gelegen bieten die Sportstätten und Wasserflächen dort perfekte Be-dingungen für ein Wochenende im Zeichen von Sport, Spiel und Spaß.

Hamburg, 29.09. – 01.10.2017
Zum ersten Mal seit der FIBA U17 WM 2010 findet wieder ein Minifestival in Hamburg statt. Seitdem ist in der Hansestadt nicht nur in Sachen Basketball viel passiert und es wartet ein ab-wechslungsreiches Wochenende auf die Minis.

Anmeldung und Fragen:
Thomas Körding, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können (oder auch 0581 - 20 85 4 86)

 
Sommertraining 2017
Geschrieben von Camilla Burda
  
Sonntag, 18. Juni 2017

Wie jedes Jahr in den Sommerferien wird auch dieses Jahr ein Sommertraining angeboten.

Wann: vom 27.06. bis 01.08.2017 jeden Dienstag und Freitag ab 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Wo: TVU Freiplatz (Fischerhof, hinter Real und SC 09)

Wofür: verpflichtend als Ersatz für die normalen Trainingszeiten als Saisonvorbereitung

Dauer: 1,5 Stunden Ausdauer, Koordination & Stabilität
+ ca. 30 min anschließend Basketball spielen auf dem Freiplatz

Mitbringen: Bequeme Laufschuhe, Trinken, ggf. Jacke zum überziehen

An-/Abmeldungen sind nicht nötig (da ihr alle kommt).

Wir freuen uns auf euch,

eure Trainer Camilla, Michael, Marie, Swantje und Albert

 
U15 beendet ihre Saison mit einem spannenden Spiel
Geschrieben von Camilla Burda
  
Mittwoch, 31. Mai 2017

Bezirksliga Süd wU15
Bremer BV "Brinkum" : Uelzen Baskets 49:56 n.V.
 
Nach viel Stau auf dem Weg nach Bremen kamen die Baskets erst 15 min vor Spielbeginn an. Auch wenn das Aufwärmen nicht ganz ordentlich war, starteten die Mädels konzentriert und holten sich insbesondere durch die Defense viele Punkte. Ennie setzte den Aufbau unter Druck, sodass viele Pässe abgefangen werden konnten. Doch Coach Camilla Burda musste dann zusehen wie die Führung zur Halbzeit schmilz und auch mit einer Auszeit und Halbzeitpause ein Run von 12 Punkten zugelassen wurde. Leider blieb die Punkteausbeute im nächsten Viertel nur bei 6 Punkten, sodass die Bremer bis zu einem Punkt aufholten und nun vor allem ihre Großen unterm Korb nutzten. Auch das letzte Viertel gestaltete sich zäh, die Baskets kämpften um jeden Ball, jedoch bekamen sie diesen nicht in den Korb. So lief es auf eine Verlängerung hinaus, die zum Glück durch einen Nichttreffer eines Freiwurfs der Bremer erreicht wurde. Die Ansage für die Verlängerung war deutlich: Harte Defense auf dem ganzen Feld, sowie endlich die Aufstellung 5out einnehmen und ruhige Angriffe durchspielen. Gesagt, getan - insbesondere Dana und Rita zauberten mit Pässen und Cuts und machten die Punkte zum Sieg. Emma und Lena sowie Sarah verteidigten wie die Wilden und das gesamte Team fieberte und feuerte an. Somit beendete die U15 ihre Saison mit einem spannenden Spiel.

 
Es spielten: Dana Brauer (19), Rita Schamrow (15), Ennie Behnke (10), Sarah Grothe (6), Lena Paul (2), Zoe Tiede (2), Emma Kowalk (1), Cara Heinitz (1), Nele Anger, Chiara Dammann, Johanna Ruhoff

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 13 - 18 von 359