Neue Angebote: Montag 14.30-15.30: Damen Fitness 60+/-, Montag 18.00-19.00: Damen Fitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
U14 mit neuen Trikots: Danke an die Sponsoren Scheck und Lühr!
Geschrieben von Thomas Körding
  
Montag, 6. Februar 2017

Bezirksliga Süd Herren
BSG Südheide II : MSG Bad Bevensen/Uelzen 47:63
Am späten Samstagabend trat die MSG beim Auswärtsspiel in Südheide an. Die Truppe von Coach Axel Eichel musste kurzfristig 4 Absagen hinnehmen und fuhr lediglich mit 6 Spielern zum Tabellenletzten.
Erneut kam die MSG nur schwer in das Spiel. Die junge Truppe aus Südheide gewann das 1. Viertel mit 18:11. Das 2. Viertel konnte die MSG dann 17:12 für sich entscheiden. Das 3. Viertel begannen die Gäste dann ohne ihren Aufbauspieler Paul Wenzlau, der bis dahin ohne Punkte geblieben und mit 4 Fouls belastet war. Nun entwickelte sich ein fast körperloses Spiel. Beide Teams stellten die Zone zu. Die MSG erwies sich jedoch als deutlich treffsicherer und beherrschte den eigenen Korb eindeutig. Das 3. Viertel ging mit 16:0 an die Gäste. Im letzten Viertel kämpften sich die Gastgeber aber wieder heran. Die Trefferquote stieg während die Spieler der MSG gedanklich zu sehr mit der Vermeidung von Fouls beschäftigt waren. Die frühe Auszeit von Coach Axel Eichel rüttelte das Team wieder wach. Insbesondere Paul Wenzlau drehte nun auf. Mit 13 Punkten in 5 Minuten stellte er die Weichen für den wichtigen Sieg. Auch das Ausscheiden von Birger Dreyer aufgrund seines 5. Fouls 3 Minuten vor Ende des Spiels, änderte nichts mehr am Ergebnis. Das Schlussviertel ging 19:15 an die Gäste. Der 63:47 Sieg war schwer erkämpft. Fazit von Coach Axel Eichel: Unsere körperliche und technische Überlegenheit konnten wir zu Beginn nicht richtig nutzen. Erst ab Mitte des 2. Viertels fanden wir die richtigen Lösungen. Unsere Stärke liegt in einem ruhigen Spielaufbau. Sobald das Spiel schnell wird, verlieren wir unsere Linie. Nur mit einer vollen Bank kann das Ziel der 2. Tabellenplatz erreicht werden.
Es spielten: Stefan Knotz (19), Birger Dreyer (14), Vitali Bashenow (14) Paul Wenzlau (13), Manuel Kisner (2) und Axel Eichel (1)

 

 
Bezirksliga U18
Uelzen Baskets : MTV Bad Bevensen 76:41
Im Derby der männlichen U18 der Uelzen Baskets gegen den MTV Bad Bevensen starteten die Baskets sehr konzentriert und agierten gegen die erwartete Zonenverteidigung der Kurstädter mit sehenswerten Teambasketball. Gleichwohl zahlreicher Spielerwechsel, kam kein Bruch in das Spiel der Hausherren und man ging mit einer soliden 10 Punkteführung in das zweite Viertel. Der Coach der Bad Bevensener stellte sein Team in den Pausen immer besser auf die Gegner ein, sodass die nächsten zwei Spielabschnitte deutlich ausgeglichener ausfielen. Dennoch schien die Führung der Eulen in keiner Minute des Spiels gefährdet. Im letzten Viertel ging den Spielern des MTV´s die Puste aus. Die Baskets hingegen erhöhten nochmals den Druck in der Verteidigung und kamen zu vielen leichten Körben durch zahlreiche Schnellangriffe.
Es spielten: Lukas Brucker (24), Lasse Paeger (21, 3 Dreier), Joshua Behnke (8), Lukas Koch (8), Erik Götz (6), Jonas Körding (5, 1 Dreier), Alexander Kalitka (2), Tommy Tran (2), Ruben Haß, Nick Loeper

 

 
Bezirksliga U15-Mädchen
TuS Ebstorf : Uelzen Baskets 113:12

 

 
Bezirksoberliga U14
Uelzen Baskets : VfL Stade II 58:41
Mit einer sehr guten Teamleistung gelang es der U14 am vergangenen Sonntag das Heimspiel gegen den VfL Stade II mit 58:41 für sich zu entscheiden. Insbesondere mit konsequenter Verteidigung, guter Reboundarbeit und einem mutigen Zug zum Korb sicherten sich die Baskets den Sieg gegen die körperlich deutlich stärkere Stader Landesligareserve.
Sercan Hoppe (27), Fabian Lühr (10), Niklas Brucker (8), Jakob Krauß (5), Matthis Röpke (4), Ben Brauer (2), Oliver Kinzer (2) Maximilian Steffan, Bennet Kathmann, Daniel Hess

 

 

Bezirksoberliga U12
BG ´89 Rotenburg/Scheeßel : Uelzen Baskets 66:60
RW Cuxhaven : Uelzen Baskets 58:49
Bis zuletzt war bei beiden Spielen nicht klar, ob das Team wegen zahlreicher Abmeldungen überhaupt antreten kann. Umso bemerkenswerter, was die Jungs in den so weiten Auswärtsspielen aufs Parkett zauberten. Viele schöne Spielzüge und enorm viele Punkte führten zu vielen Führungen in den Zwischenständen. Leider mussten die Uelzener jeweils zum Ende der Partie der kurzen Bank Tribut zollen und es konnte nicht für einen Sieg reichen.

 

 
Bezirksliga U10
Uelzen Baskets II (Mädchen) : Uelzen Baskets Jungen 46:12
Die Mädchen haben die Erwartungen erfüllt und wieder viele Punkte von vielen verschiedenen Spielerinnen zum Sieg beigesteuert. Beeindruckend wieder mal die übervolle Bank. Aber auch bei den Jungs sind deutliche Steigerungen zu sehen. Inzwischen scheint klar zu sein, wo beim Basketball der Hase läuft.

u14_uelzen_baskets_mit_sponsoren.jpg