Neue Angebote: Montag 18.00-19.00: Damen Fitness 40+/-, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 16.00-17.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji Kursform, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Donnerstag 20.30-21.30: Zumba, Freitag 18.00–19.00: Trivital  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
Voller Spielsonntag für die Uelzen Baskets im Lessing-Gymnasium
Geschrieben von Thomas Körding
  
Donnerstag, 9. November 2017

... Gleich fünf Spiele sind nacheinander zu absolvieren und die werden es den Baskets zum Großteil sehr schwer machen.

 
Bezirksliga Süd Herren
Uelzen Baskets : BSG Südheide (So. 18:00)
Nach einigen sehr knappen Spielen stehen die Männer immer noch ohne Spielgewinn in der Tabelle. Dass der Absteiger Südheide die Punkte einfach in Uelzen lässt, ist nicht zu erwarten. Zuletzt war es aber so, dass die Mischung aus erfahrenen Spielern und den jungen Wilden immer besser ins Rollen kam. Sollte es gelingen mal 4 Viertel konstant zu spielen ist gegen jeden Gegner alles drin.

 

 
Bezirksliga mU18
Uelzen Baskets : VfL Stade (So. 16:00)
Mit dem VfL Stade findet der Favorit der Liga mit erfahrenen Landesligisten den Weg in das Eulennest. Für die Baskets gilt es, die gute Form der letzten Spieltage mit in das Favoritenduell zu nehmen und wichtige Punkte für einen möglichen direkten Vergleich am Ende der Saison zu sammeln.

 

 
Bezirksliga mU14
Uelzen Baskets : TSV Buxtehude-Altkloster (So. 14:00)
Ein echtes Spitzenduell bestreiten die Jungs von Coach Ronja Paeger. Beide Teams stehen mit drei Siegen auf Platz 1 der Tabelle. Nach den vorherigen Ergebnissen ist Buxtehude leicht favorisiert, da sie ihre Spiele immer äußerst souverän gewonnen haben.

 

 
Bezirksliga wU14
Uelzen Baskets I : VfL Stade (So. 12:00)
Nach dem ersten Sieg des 2004er Jahrgangs bei der U14 sind die Mädchen voll motiviert. Mit Stade kommt aber ein starkes Team nach Uelzen, die einige Kaderspielerinnen in ihren Reihen haben. Vielleicht hilft aber die Euphorie des letzten Spiels und die Kraft eine Überraschung zu erreichen.

 

 
Bezirksliga mU12
Uelzen Baskets : SV Hambühren a.K. (So. 10:00)
Wieder müssen die jungen U12er gegen ein älteres Team von der Tabellenspitze spielen. Diesmal könnte aber die Tatsache, dass es ein Mixedteam ist, helfen. Die U12 Mädchen dürfen unterstützen und so kann Coach Torben Püffel mit einer langen Bank rechnen. Das hat schonmal beim Sieg gegen Ebstorf geklappt.

gesamten Artikel anzeigen …
 
Herren mit knappen Spiel / U14w verlieren Tabellenführung
Geschrieben von Thomas Körding
  
Montag, 6. November 2017
Bezirksliga Süd Herren
Uelzen Baskets : TuS Hohnstorf II 51:52
Mit den neu im Team auflaufenden U 18 Spielern Joshua Behnke und Erik Götz erhoffte man sich den ersten Saisonsieg, aber leider gingen die Punkte nach einer denkbar knappen 51:52 Niederlage der Baskets an Hohnstorf II. Uelzen lief von Beginn an einem knappen Rückstand hinterher, maßgeblich vieler verlorener Reboundduellen geschuldet. Im dritten Viertel baute Hohnstorf die Führung auf 29:42 aus, doch nun ging ein Ruck durch das Uelzener Team, in der Verteidigung wurde aggressiv gepresst und viele Bälle erkämpft. Mit ein bisschen mehr Treffsicherheit hätte man das Spiel vielleicht noch drehen können. Das Spiel und insbesondere das letzte Viertel machen aber Hoffnung auf die nächsten Spiele.
Für die Baskets spielten: Joshua Behnke (17), Alexander Wendler (16), Stefan Knotz (9), Birger Dreyer (7), Erik Götz (2), Paul Wenzlau, Vladimir Rodin, Torben Püffel, Manuel Kisner, Axel Eichel
  
  
Bezirksliga Süd mU18
SC Lüchow : Uelzen Baskets 46:62
Mit nur sechs Spielern und Aushilfscoach Michael Wenzlau sicherten sich die jungen Uelzener Eulen den zweiten Sieg in dieser Saison. Von Beginn an spielte das Team organisiert und sicher und integrierte alle Spieler, sodass für die mitgereisten Uelzener Zuschauer ein sehenswertes Spiel mit viel Spielfreude entstand. Die Einstellung stimmte, es wurde sehr gut verteidigt und der Ball lief. Ein verdienter Erfolg.
Für die Baskets spielten: Joshua Behnke (27), Erik Götz (17), Jonas Mehrbach (9), Max Deinhart (5), Jaren Lübken (2), Anthony Kroma (2)
  
  
Bezirksliga wU18
Uelzen Baskets : TuS Ebstorf a.K. 28:78
Trotz eines guten Startes, verloren die Uelzen Baskets im zweiten Viertel gegen die körperlich überlegenen Ebstorferinnen den Anschluss. Dies ließ sich auch im Verlauf des Spiels aufgrund vieler Ballverluste und einer mangelnden Defense nicht mehr aufhalten. Dennoch zeigten die Mädchen zum Ende eine starke Offense, dabei überzeugten vor allem die beiden Führungsspielerinnen Mona Körding und Teresa Hebestreit.
Es spielten: Gesa Krebs (8), Teresa Hebestreit (8), Mona Körding (6), Rebekka Lotz (6), Malena Kathmann, Liessa Hinrichs, Florentina Lühr, Cindy Tran
  
 
Bezirksliga Süd wU14
TSV Lamstedt : Uelzen Baskets II 55:24
Uelzen Baskets II : TSV Lamstedt 37:43
Eine Spielverlegung verursachte, dass die Spitzenspiele in der U14 Mädchenliga direkt hintereinander stattfanden. Dabei sicherten sich die spielstarken Lamstedterinnen, hauptsächlich durch eine überragende Vanessa Lange, die ungefährdete Tabellenführung. Die Uelzener Mädchen hatten in beiden Spielen zu viel Respekt und konnten deshalb ihre individuellen Fähigkeiten nicht vollständig zeigen. Zum Glück hielt das Teamgefüge, insbesondere im zweiten Spiel, so dass die Zuschauer ein spannendes Spiel sahen. Beide Teams wollen sich nach wie vor für die Landesliga qualifizieren.
Es spielten: Rita Schamrow (8,15), Dana Brauer (4,9), Emma Kowalk (4,0), Lena Paul (4,0), Ennie Behnke (2,8), Sarah Grothe (2,0), Lisa Brucker (0,5), Elina Helwich
  
 
Bezirksliga mU12
TuS Hohnstorf a.K. : Uelzen Baskets 117:15
Letztlich spielte ein großes, deutlich älteres a.K. Team gegen eine U12 der Uelzen Baskets, die zu 80% aus U10-Spielern bestand. Dieses ungleiche Duell hilft leider den Kindern nicht, sich basketballerisch zu entwickeln und Freude am Spiel zu haben. Leider hat der TuS Hohnstorf sein Team in der falschen Liga gemeldet.
  
 
Bezirksliga wU12
BG '89 Rotenburg/Scheeßel : Uelzen Baskets
BG '89 hat das Team zurückgezogen.
gesamten Artikel anzeigen …
 
Viele Auswärtsspiele am Samstag | U14w Topspiel am Sonntag
Geschrieben von Thomas Körding
  
Freitag, 3. November 2017

Bezirksliga Herren

Uelzen Baskets : TuS Hohnstorf II (So. 18:00)

Beide Teams haben noch keinen Sieg in der aktuellen Saison auf dem Konto. Insofern sollte die Einsatzbereitschaft geweckt sein. Für das Uelzener Team um Coach Michael Wenzlau kann es darum nur um einen beherzten Auftritt mit voller Motivation gehen. Die individuelle Stärke vieler Spieler steht außer Frage, aber das Zusammenspiel war zuletzt deutlich verbesserungswürdig.

  

 

Bezirksliga mU18

SC Lüchow : Uelzen Baskets (Sa. 15:00)

Gegen Lüchow wird leider nur ein sehr übersichtliches Team auflaufen können. Viele Abwesenheiten führen dazu, dass es für die Übrigen umso schwieriger wird gegen einen guten Gegner wie Lüchow, zu bestehen.

  

 

Bezirksliga wU18

Uelzen Baskets : TuS Ebstorf (So. 16:00)

Die Ebstorferinnen gehen nach den Vorergebnissen als klare Favoriten in dieses Spiel. Erfahrener und älter werden sie es den Uelzenerinnen sehr schwer machen ihr Spiel in Ruhe aufzubauen. Vielleicht ergibt aber eine überraschende Trefferquote letztlich den Ausschlag.

  

 

Bezirksliga wU14

TSV Lamstedt : Uelzen Baskets II (Sa. 15:00)

Uelzen Baskets II : TSV Lamstedt (So. 14:00)

Am kommenden Wochenende hat die Zweite durch eine Spielverlegung gleich zwei Spiele gegen den Favoriten Lamstedt. Coach und Spielerinnen erwarten knappe und umkämpfte Spiele und wollen den 1. Tabellenplatz verteidigen. Ein wichtiger Faktor wird es sein die beiden Topscorerinnen Lange und Bergner unter Kontrolle zu haben. Ziemlich sicher wird in diesen beiden Spielen schon die Vorrundenmeisterschaft entschieden.
 

 

Bezirksliga mU12

TuS Hohnstorf : Uelzen Baskets (Sa. 14:00)

Die mU12, wobei das m für mixed steht, ist eine wahre Überraschungstüte und ein Spielplatz für neue und erfahrene Spielerinnen und Spieler. Je nachdem wer gerade Zeit findet für das Team zu spielen, können die Ergebnisse sehr unterschiedlich sein. Coach Torben Püffel wird wieder versuchen, ein spielfreudiges Team anzuführen.

  

 

Bezirksliga wU12

BG '89 Rotenburg/Scheeßel : Uelzen Baskets (Sa. 16:30)

Da die BG'89 den Leistungsstützpunkt für Mädchenbasketball bildet, sind Spiele gegen deren Teams immer eine hohe Herausforderung. Zudem kommt hinzu, dass die Uelzener U12 fast vollständig aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs besteht. Es wird darum gehen, so viel Erfahrung wie möglich zu sammeln.

gesamten Artikel anzeigen …
 
Weibliche U14 mit zwei Siegen
Geschrieben von Thomas Körding
  
Dienstag, 24. Oktober 2017

Bezirksliga wU18
Bremer BV Brinkum : Uelzen Baskets 58:35
In ihrem ersten Spiel gegen die verhältnismäßig jungen Bremerinnen legten die Uelzerinnen einen guten Start auf Augenhöhe hin, den sie allerdings durch eine starke Offense der Gegnerinnen nicht weiterführen konnten. Mit neuer Aufstellung in der Defense verbesserte sich die Leistung der jungen Damen in der zweiten Halbzeit, wobei die hohe Differenz nicht mehr aufzuholen war. Auch die Fehler beim Abschluss führten schließlich zu einem deutlichen Sieg der Gastgeberinnen. Einen besonders guten Tag hatte Gesa Krebs die erstmalig eine zweistellige persönliche Punktzahl erzielte. Es spielten: Mona Körding (16), Gesa Krebs (10), Rebekka Lotz (6), Teresa Hebestreit (3), Malena Kathmann, Anja Scharwey, Florentina Lühr, Liessa Hinrichs

 


Bezirksliga Ost mU14
TVV Neu Wulmstorf : Uelzen Baskets 6:112
In Neu Wulmstorf traf man auf eine fast reine U12 Mannschaft, so dass nach den ersten zwei Minuten klar war, wie sich das Spiel entwickelte. Obwohl die Neu Wulmstorfer deutlich kleiner waren und unerfahren, legten die jungen Eulen viele Korbleger daneben, was im nächsten Spiel wieder besser werden muss. An diesem Tag war es aber nur ein kleiner Schönheitsfehler.
Es spielten: Fabian Lühr (46), Niklas Brucker (28), Ben Brauer (12), Bennet Kathmann (10), Tobias Gießelmann (6), Lucas Ruff (4), Maximilian Steffan (4), Hannes Rungweber (2), Felix Clasen

 

 
Bezirksliga Süd wU14
BG ´89 Rotenburg/Scheeßel II : Uelzen Baskets I 35:37 n.V.
Uelzen Baskets II : VfL Stade 62:46
Was für ein Tag für die beiden U14 Mädchenteams. Beide Spiele waren hoch umkämpft mit dem jeweils besseren Ende für die Uelzen Baskets. Die Erste trat in Scheeßel an und Coach Jonas Körding sah ein recht ruppiges Spiel. Auf beiden Seiten gingen viele Fouls ungeahndet durch und deshalb gab es wenig Punkte. Dass es aber eine Verlängerung werden würde war nicht abzusehen. Letztendlich erreichten die nur 6 Spielerinnen den ersten Saisonsieg.
Es spielten: Chiara Dammann (10), Nele Anger (8), Zoe Meyer-Nehls (7), Cara Heinitz (6), Zoe Tiede (4), Joelina Kaminski (2)

Die Zweite erwischte keine gute Halbzeit, nachdem das Aufwärmen erst spät starten konnte. Die drei Führungsspielerinnen aus Stade konnten nicht gehalten werden und in der Defense klappte die Rotation nicht, so musste man mit einem 7-Punkte Rückstand in die Pause gehen. Doch die Halbzeitansprache fruchtete und so lief es von Minute zu Minute besser für die Baskets. Erfreulicherweise kämpften alle Spielerinnen um den Ball, um die Position und um den Sieg. Alle suchten den Weg zum Korb, verteidigten als gebe es kein Morgen mehr und Lisa Brucker stand zur Not wie ein Fels in der Brandung und klärte die Angelegenheit mit Blocks, Steals und Rebounds. Es spielten: Dana Brauer (18), Ennie Behnke (10), Rita Schamrow (10), Emma Kowalk (8), Sarah Grothe (6), Lisa Brucker (4), Lena Paul (4), Kimberley Schielke (2)

 

 
Bezirksliga Ost mU12
TVV Neu Wulmstorf : Uelzen Baskets 56:40
Lange konnten die U12 Jungs mit viel Unterstützung aus der U10 das Spiel offen halten. Gegen die schnellen Korbleger der Wulmstorfer war aber dann am Ende kein Kraut gewachsen. Dennoch ist das Team in der Liga angekommen und ist mit viel Spaß und Elan dabei.

 

 
Bezirksliga wU12
Uelzen Baskets : TSV Lamstedt 13:100
Das war eine Nummer zu groß für die U12 Mädchen. Von Anfang an machten die Lamstedterinnen mit konsequenter Verteidigung und schnellen Korblegern klar, was sie vor hatten. Die durchgehend jüngere Truppe von Coach Stefan Sturmfels fand nur ansatzweise mal ein paar Ideen, wie sie dagegen halten konnte. Macht nichts. Weiter trainieren und die Chancen werden kommen.

gesamten Artikel anzeigen …
 
Einladung zur Traditionellen Weihnachtsfahrt
Geschrieben von Thomas Körding
  
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Dienstag, 26. Dezember 2017 ab 12 /13 Uhr (2.Weihnachtstag)
zum Spiel der Basketball-Bundesliga Braunschweiger Löwen – medi Bayreuth

Alle Spielerinnen und Spieler, alle Coaches, Schiedsrichter(Innen), Eltern, Freunde, Verwandten und alle, die sich für die Uelzen Baskets interessieren, sind herzlich eingeladen zur gemeinsamen Weihnachtsfahrt.

12:00/13:00 Uhr Abfahrt (in Westerweyhe/Sportplatz Kämpenweg und Uelzen/Hammersteinplatz)
14:00/15:00 Uhr Besuch des Weihnachtsmarktes in Braunschweig
16:00/17:00 Uhr Abfahrt zur Volkswagen Halle Braunschweig
17:30/18:30 Uhr Besuch des Bundesligaspiels: Braunschweiger Löwen : medi Bayreuth (Anfangszeit des Spiels steht noch nicht fest)
ca. 20:30 Uhr nach dem Spiel Rückfahrt
ca. 22:00 Uhr Ankunft in Uelzen

Tickets inklusive Busfahrt, Verzehrgutschein und einer Überraschung gibt es zu folgenden Preisen:

Nicht Vereinsmitglieder Vereinsmitglieder (SCK oder TVU)
Erwachsene 35,-€ 30,-€
Ermäßigte 30,-€ 25,-€
Kinder (U12er) 20,-€ 15,-€

Bitte möglichst viele Schals und Mützen der Uelzen Baskets dabeihaben. In diesem Jahr gibt es wieder eine neue Überraschung.

Eine verbindliche Reservierung ist ausschließlich möglich durch Überweisung des gesamten Teilnahmebeitrags auf das Konto der Uelzen Baskets. Bitte dazu im Verwendungszweck die Anzahl der gewünschten Tickets angeben.
IBAN: DE63 2585 0110 0230 1613 09, BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21UEL

Wegen der beschränkten Plätze ist der Anmeldeschluss der 20. November 2017.

Wir freuen uns auf Euch!
 
Bewegung ist der Anfang von allem
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Dienstag, 17. Oktober 2017
img_0786.jpgAm 13.10.2017 trafen sich zum zweiten Mal drei Familien mit ihren frühgeborenen 2-3-jährigen Kindern im Sportcentrum Kämpenweg in Westerweyhe. In Kooperation mit der Frühförderstelle Uelzen hatte der SC Kirch und Westerweyhe zu diesem bewegten Erfahrungs,- und Wissensaustausch eingeladen. Frühgeborene Kinder sind in diesen Lebensjahren mitunter etwas langsamer in ihrer Entwicklung und brauchen besondere Unterstützung. Intensive, spielerische Bewegungserfahrungen und Bewegungsanreize sind für sie sehr wichtig. Dadurch lernen sie ihre Umwelt und sich selbst besser kennen und einzuschätzen. Je mehr Herausforderungen gemeistert werden, desto sicherer werden die Motorik und das Selbstvertrauen. Während die Eltern ins Gespräch kamen, nutzten die Kinder die Bewegungsangebote. Frau Huppert und Frau Hamburg von der Frühförderstelle und die Physiotherapeutin Stefanie Feldhaus-Markefke unterstützten die Kinder hierbei. Diese Kooperation soll weiterhin fortgesetzt werden, da das Treffen speziell für die Kinder sehr sinnvoll ist. Sie hatten deutliche Entwicklungsschritte gemacht, waren an den Geräten viel sicherer und mutiger als beim ersten Treffen im Juli. Und für die Eltern ergeben sich durch die Gespräche weitere Informationen und möglicherweise auch Freundschaften. Das nächste Treffen findet Anfang des nächsten Jahres statt.
 
1. Geburtstag der Mehrzweckhalle
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Sonntag, 15. Oktober 2017

Wir feiern Geburtstag!
Zum 1. Jahrestag unserer neuen Halle möchte der Vorstand des SCKs alle Coaches, Übungsleiter, Trainer und Betreuer, so wie die Mitglieder des Fördervereins
zu einem gemeinsamen Brunch einladen.

Am 12.11.2017 um 10.30 Uhr
im Vereinsheim!

Wer kommt?
 Bitte um Rückmeldung bis zum 7.11.2017 an
Stefanie Feldhaus-Markefke ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
0581/78927 oder 01701452611)

 
Ankündigung für den Laternenumzug
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Mittwoch, 11. Oktober 2017
laternenumzug.png
 
Das Warten hat ein Ende... Yoga wieder ab 04.10.17 beim SCK!
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Samstag, 30. September 2017
bild_julia.png

Ab 4.10.2017 geht es weiter mit Julia Fürste und dem Ausgleichstraining mit Yoga Elementen!

Körper, Geist und Seele vereinen - für Anfänger und Geübte!

Den Arbeitstag hinter sich lassen und zur Ruhe kommen. Ausgleich finden durch Körperwahrnehmung. 
Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit durch spielerische Einheiten, sowie dynamische Übungsreihen aus dem Yoga fördern und zum Ausklang eine Entspannungseinheit.

Jeden Mittwoch von 18.30 – 20.00 Uhr im Sportcentrum Kämpenweg.


 
Langes und erfolgreiches Wochenende geschafft
Geschrieben von Thomas Körding
  
Montag, 25. September 2017

Bezirksliga Süd Herren
Uelzen Baskets : TuS Nenndorf 59:62

 

 
Bezirksliga Süd mU18
Uelzen Baskets : BG Rotenburg/Scheeßel 82:37
Im ersten Aufeinandertreffen der mU18 auf die BG`89 starteten die Gastgeber fulminant mit einem 12 zu 0 Lauf. Der gute Start ermöglichte eine frühe Rotation, ohne dass das konsequente Spiel der Gastgeber ins Stocken geriet. Der leichten Schwächephase beider Teams im dritten Viertel folgte im letzten Spielabschnitt noch einmal ansehnlicher Basketball auf beiden Seiten. Den zahlreichen Zugängen gelang es, sich gut in das Mannschaftsgefüge zu integrieren und somit konnten alle Spieler wichtige Spielminuten sammeln. Am Ende verbuchten die gewachsenen Baskets einen deutlichen Sieg für sich.
Es spielten: Lukas Brucker (30), Joshua Behnke (18), Jonas Mehrbach (12), Ruben Haß (8), Erik Götz (6), Alexander Kalitka (6), Max Deinhart (2), Nick Loeper, Anthony Lamin Kroma, Oliver Kinzer

 

 
Bezirksliga Ost mU12
Uelzen Baskets : TuS Ebstorf 62:50
Saisonauftakt auch für die U12. Beide Teams sind ein bunt gemischtes Team von Mädchen und Jungen. Toll, wie begeisternd und aufregend dieses erste Aufeinandertreffen war. Während die Uelzener schnelle Korbleger erzielten, überzeugten die Ebstorfer mit vielen tollen Dreipunktewürfen außerhalb der Zone. So blieb es bis kurz vor Schluss ein knappes Spiel mit dem glücklicheren Ende für die Baskets.

 

 
Bezirksliga Süd U10
Uelzen Baskets : BG Rotenburg/Scheeßel 31:26
Nur strahlende Gesichter bei den U10er nach dem Spiel gegen Rotenburg! Schon im ersten Viertel konnten die Baskets einen ordentlichen Vorsprung erzielen (4:12) und konnten dann entspannt mit (10:23) in die Halbzeit. Nach der Pause wurden aber die Rotenburger wachsamer und die Baskets mussten noch mal alles geben um den Vorsprung zu halten. Das Ziel war erfüllt: Spiel-Spaß-Sieg! Trainer Albert Scheck ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Leistung seiner Mannschaft. 
Es spielten: Sean Fernando, Ben Scheck, Marlon Lichtenberg, Jasper Adam, Nicolas Vogler, Henri Meinheit

 

 

 

Bezirksliga wU18
TSV Lamstedt : Uelzen Baskets 87:36
Zum ersten Auswärtsspiel reiste die weiblichen U18 nach Lamstedt. Nach einem nervösen Start fanden die jungen Damen der Uelzen Baskets ganz gut ins Spiel. Doch leider sorgte die spielerische Überlegenheit der Gastgeberinnen dafür, dass es nicht oft zum erfolgreichem Abschluss kam. Die häufigen Ballverluste führten schließlich zu einer hohen Niederlage. Hervorzuheben ist, dass Malena Kathmann nachdem sie gefoult wurde erstmalig beide Freiwürfe verwandelte. Auch die beiden Neulinge Liessa Hinrichs und Anja Scharwey überzeugten mit guten Rebounds. Im Allgemeinen war es eine gute Teamleistung bei der fast alle Spielerinnen punkteten.
Es spielten: Mona Körding (13), Teresa Hebestreit (9), Rebecca Lotz (8), Cindy Tran (2), Malena Kathmann (2), Florentina Lühr (2), Liessa Hinrichs, Anja Scharwey

 

 
Bezirksliga Süd wU14
Uelzen Baskets I : Uelzen Baskets II 43:70
Insgesamt 20 Mädchen einer Jahrgangsklasse standen auf dem Spielfeld. Das lässt für die Zukunft der Uelzen Baskets Mädchen viel erwarten. Die Zweite ist der jüngere Jahrgang, spielt aber schon länger zusammen und hat noch viel vor. Insofern waren sie auch das spielbestimmende Team. Die Erste integriert viele Anfängerinnen und macht das enorm gut. So konnten sie den letzten Spielabschnitt auch für sich entscheiden. Überragend diesmal Nele Anger, die quasi explodierte. Bemerkenswert bei der Zweiten, dass ausnahmslos jede Spielerin Körbe erzielen konnte.
Es spielten für die Zweite: Sarah Grothe (14), Rita Schamrow (14), Dana Brauer (12), Lena Paul (8), Ennie Behnke (8), Emma Kowalk (4), Lisa Brucker (4), Kimberley Schielke (4), Elina Helwich (2)
Für die Erste: Nele Anger (18), Zoe Meyer-Nehls (9), Chiara Dammann (7), Cara Heinitz (3), Joelina Kaminski (2), Zoe Tiede (2), Katharina Chlechowitz (2), Jenny Sich, Alina Paul, Matilda Meinheit, Alicia Brungardt

 

 
Bezirksliga wU12
VfL Stade : Uelzen Baskets 70:35
Saisonauftakt der wU12 in Stade mit neun motivierten Spielerinnen. Gegen erfahrene und große Gegnerinnen konnten die Uelzen Baskets leider nur phasenweise gut mithalten. Wenn der Matchplan umgesetzt wurde, sahen die Zuschauer ein rasantes Spiel auf Augenhöhe, in denen die Baskets tolle Runs starten konnten. Letztendlich setzte sich die körperliche Überlegenheit und individuelle Klasse der sehr fair auftretenden Staderinnen souverän durch. Es spielten: Lotta Kratel, Alina Schmidt, Michelle Burgardt, Ronja Körding, Martha Sturmfels, Elina Helwich, Pauline Hinz, Alina Paul und Clara Schulze

gesamten Artikel anzeigen …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 11 - 20 von 1448