Aktuelle Angebote: Montag 14.30-15.30: Seniorengymnastik, Montag 18.00-19.00: Frauenfitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
Leichtathleten beim Abendsportfest in Soltau
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Donnerstag, 4. Juni 2009
Gestern Abend waren wir mit fünf Teilnehmern beim Abendsportfestdes MTV Soltau dabei.
Melissa Wendt, W12 ,wurde in ihrem 75m-Lauf Zweite, war aber mit ihrer Zeit nicht zufrieden
( 11,40sec.).Jasper Romanski, M12, gewann den 75m-Lauf seiner Altersgruppe in 11,04 sec.
Beide waren auch für den Hochsprungwettbewerb gemeldet, den sie ungünstigerweise für den 800m-bzw. 1000m-Lauf unterbrechen mussten. In diesen Läufen waren jeweils 4 Jahrgänge gemeinsam am Start, so dass die Teilnehmerfelder recht groß waren.Beide hatten mit  schnellen Anfangsrunden und dem starken Gegenwind auf der Gegengeraden zu kämpfen,beide erreichten in ihrem Lauf den dritten Platz ( 2:56,73min. bzw. 3:29,19 min.)
Anschließend ging es dann gleich wieder zum Hochsprung. Mit den Läufen "in den Beinen" war das nicht ganz einfach. Für Melissa bedeuteten 1,20m schließlich Platz 6, Jasper siegte mit 1,30m.
 Trine Meißner und Anne Klappoth waren in der Altersgruppe W15 dabei. im Kugelstoß konnte Trine ihre persönliche Bestleistung auf 8,53m steigern, Virginia Maaß aus Soltendieck stieß die Kugel jedoch 4 cm weiter und drängte Trine auf Platz 3. Im 100m-Lauf konnte sich trine ebenfalls steigern (13,78sec.) und wurde hier -ebenfalls sehr knapp hinter Virginia-Zweite.Für Anne war es der erste Leichtathletikwettkampf überhaupt. Im Kugelstoß reichten 4,76m zu Platz 5. Im 800m-Lauf kam sie mit den oben genannten Schwierigkeiten erstaunlich gut klar, hielt in der ersten schnellen Runde gut mit und konnte das Tempo sogar einingermaßen halten. Am Ende konnte sie sich über den zweiten Platz freuen.(3:05,45 min.).
 ich war in der offenen Frauenklasse für den 100m-Lauf gemeldet und konnte diesen in 13,62 sec. für mich entscheiden.

Birgit Meißner
 
Ein Urgestein des Sportclubs ist 60 Jahre geworden!
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Samstag, 30. Mai 2009

Fußballspieler, Betreuer, Gastwirt, Platzwart:  
Günther (Seppel) Wartenberg

seppel.jpg
















Viele Jahre bist nun schon unermüdlich für den SCK im Einsatz. Scheust keine Arbeit und bist auch jetzt auf dem Bau regelmäßig zu finden. Deine fachlichen Kenntnisse bringen sicher Stein auf Stein und lässt unseren Hallen Neubau wachsen.
Der Vorstand gratuliert Dir ganz herzlich und wünscht Dir noch viele gesunde Jahre
 
B-Junioren beenden die Saison mit Heimsieg
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Donnerstag, 28. Mai 2009
freisto_l._voigts.jpg
1._halbzeit.jpgMit einem nie gefährdeten 3:0 (0:0) Heimsieg über den TSV Gr. Hesebeck/R.beendeten die B-Junioren ihre Saison in der B-Junioren Kreisliga.
Insbesondere in der ersten Halbzeit vergab die Heimmannschaft eine Fülle hochkarätiger Einschussmöglichkeiten. Über ein 5:0 zur Pause hätten sich die Gäste nicht beschweren können und durften sich bei ihrem guten Torwart für das Unentschieden zur Pause bedanken.
Im zweiten Durchgang lief es dann etwas besser für unsere Mannschaft.
Marcel Friede, Marcel Lepke und der angeschlagene Nico Hoppe sorgten mit ihren Toren für einen versöhnlichen Saisonausklang.
Schlussendlich hat die Mannschaft damit den fünften Tabellenplatz erreicht.
 
C-Junioren im Pokalfinale/D-Junioren ausgeschieden
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Mittwoch, 27. Mai 2009
Die C-Junioren der SG SCK/Barum haben das Finale um den Kreispokal erreicht.
Gegen den TuS Ebstorf gab es einen souveränen und nie gefährdeten 3:0 (1:0) Erfolg auf eigenem Platz. Die Tore erzielten Maxi Leibrandt (2) und Jack McKee.
Im Finale treffen die  Jungs um Jörn Lehmann und Thorben Behne auf den Ligakonkurrenten und Verfolger in der Meisterschaft, die SG Molzen/Jastorf/Gr. Hesebeck.

Deutlich am Einzug in das Pokalfinale sind die D-Junioren der SG SCK/Oldenstadt gescheitert. Ersatzgeschwächt gab es eine klare 1:9 Niederlage beim TSV Bienenbüttel, der auch die Tabelle in der Kreisliga anführt.
Den Ehrentreffer konnte Michel Meißner erzielen.
 
3 Titel beim Mehrkampf
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Mittwoch, 27. Mai 2009
img_0285.jpgDer SCK war am vergangenen Samstag mit 11 Schülerinnen und Schülern bei den Kreismeisterschaften im Drei-und Vierkampf in Bad Bevensen dabei.
Michel Meißner ( M13), Jasper Romanski (M12) und Melissa Wendt (W12) siegten jeweils sowohl in der Drei-als auch in der Vierkampfwertung.  Johannes Kilian (M12) wurde hinter Jasper Zweiter.
Nadine Pohsen, mit 7 Jahren jüngste Teilnehmerin aus Westerweyhe , erreicht einen tollen dritten Platz.
Weitere Ergebnisse:
Schüler D /M 08: 7. Joris Romanski.
Schülerinnen C/Jg. 99: 4. Joline Heitmann, 5, Sofia Leibrandt, 6. Franziska Lotz.
Schüler C /Jg. 99: 15. Jonas Körding.
Schülerinnen A/ W14: 4. Isabell Niebuhr.
 
B- Junioren gewinnen in Holdenstedt/F-Junioren im Halbfinale gegen TSV Bienenbüttel
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Samstag, 23. Mai 2009

drehen_von_p1020787.jpg
Als einzige Jugendmannschaft waren die B-Junioren an diesem Wochenende aktiv.
Beim Tabellenletzten in Holdenstedt konnte sich unsere ersatzgeschwächte Mannschaft in einem niveauarmen Spiel, das in der letzten Viertelstunde unnötigerweise hart geführt wurde, mit 4:1 (1:0) gegen schwache Gastgeber durchsetzen.
Als Torschützen konnten sich Marcel Friede (2, siehe Foto) und Florian Kasilowsky (2) auszeichnen.
Am kommenden Donnerstag, 28.05.2009, trifft die Mannschaft um 19.00 Uhr in Westerweyhe im letzten Saisonspiel auf die SG Gr. Hesebeck/Jastorf/Bevensen.

Inzwischen wurde auch der Halbfinalgegner der F-Junioren ermittelt.
Unsere Mannschaft muss sich am Donnerstag, 04.06.2009, 18.00 Uhr, mit dem TSV Bienenbüttel auseinandersetzen und hat dabei Heimrecht.


 
Vier Titel bei den Kreismeisterschaften Im Hürdenlauf
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Freitag, 22. Mai 2009

Am letzten Mittwoch fanden in Bad Bevensen die Kreismeisterschaften im Hürdenlauf statt.
Der SCK war mit 6 Läuferinnen und Läufern dabei.
   Als erstes wurde der 60m-Hürdenlauf der Schüler B gestartet .Hier waren Michel Meißner in der Altersgruppe M13 und Jasper Romasnki  (M12) Jungen dabei. Sowohl Michel als auch Jasper siegten in ihrer Altersgruppe. Melissa Wendt wurde im 60m-Lauf der W12 knapp Zweite. Isabell Niebuhr lief die 80m-Hürdenstercke der W14 und wurde hier Vierte.
   Ein tolles Erlebnis war mein Lauf gemeinsam mit meiner Tochter Trine. Trine startete für die Altersgruppe W15 , ich in der Altersgruppe W40. Angespornt durch meine jungen Konkurrentinnen konnte ich meinen eigenen Kreisrekord um 0,7 Sekunden auf 12,9 sec. steigern und den Lauf gewinnen.Trine siegte in 14,5 sec. in ihrere Altersgruppe.
  Am Samstag, 23,5,09 fahren wir mit 11 Kindern zu den Kreismeisterschaften im Drei-und Vierkampf nach Bad Bevensen.

Birgit Meißner

 
Letztes Sasionspiel der 1. Herrn
Geschrieben von Till Chlechowitz
  
Freitag, 22. Mai 2009
Die 1. Herren des SC Kirch- u. Westerweyhe tritt am Sonntag beim FC Oldenstadt an. Beide Mannschaften können die letzte Partie der Saison mehr oder weniger locker angehen, da sie auf einem sicheren Tabellenplatz stehen ( SCK 12. FCO 13.).
Trotz alle dem will der SCK seinem Trainer Uwe Bielke ein schönes letztes Abschiedsspiel zeigen. Nach drei Jahren als Trainer der 1. Herrn hört Uwe Bielke (Lerby) auf. Es war eine sehr schöne, dramatische und stresserprobte Zeit. Er steckte sehr viel Herz und Leidenschaft in diese Mannschaft um sein können an die meißt jungen Spieler weiter zu geben. Die Mannschaft bedankt sich bei ihrem Trainer und wünscht ihm für die Zukunft und für das private Leben, alles Gute. Darüberhinaus würde sich die Mannschaft über einen baldigen Besuch auf dem Sportplatz freuen.Ein ebenso großer Dank, geht an unsere Fans, die jeden Sonntag bei Wind und Wetter uns bei den Spielen anfeuern. Wir hoffen dies wird in der kommenden Saison weiterhin so bleiben.
Der Nachfolgetrainer steht bereits seit einigen Monaten fest, es wird der ehemalige Trainer des SV Küsten, Michael Kottlick.
 
Drei Jugendmannschaften im Pokalhalbfinale
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Donnerstag, 21. Mai 2009
p1060230.jpg


























Am vergangenen Dienstag und Mittwoch konnten drei Jugendmannschaften in das Halbfinale um den Kreispokal einziehen.

Die C-Junioren schalteten dabei den Tabellendritten der Kreisklasse, SV Eddelstorf, mit einem klaren 4:1 Auswärtssieg aus und treffen im Halbfinale, das am 26.05.2009 ausgetragen wird, auf den Staffelkonkurrenten TuS Ebstorf. Das Halbfinale wird um 18.00 Uhr in der Arena am Kämpenweg angepfiffen.

Nach dem ungefährdeten 5:0 Auswärtssieg der D-Junioren beim gastgebenden TV Rätzlingen bekam das Team um Michael Hinz und Oliver Kaplan eine schwere Aufgabe im Halbfinale zugelost. Der Tabellenführer der Kreisliga, TSV Bienenbüttel, ist Gastgeber des Halbfinalspiels, das ebenfalls am 26.05.2009, 18.00 Uhr, beginnt.

Torreich endete die Viertelfinalpaarung zwischen dem TV Rätzlingen (Kreisliga) und den ebenfalls in der Kreisliga spielenden F-Junioren des SCK (s. Foto). Nachdem sich in den Meisterschaftsspielen unsere Mannschaft mit 9:3 und 4:2 durchsetzen konnte, gab es am Mittwoch einen 6:4 (3:2) Pokalsieg gegen eine stark aufspielende Gastgebermannschaft, die sogar zweimal in Führung gehen konnte.
Die Tore des SCK erzielten Leon Hentschel (2), Nick Tappe (2), Joshua Zabel und Benedikt Gehlken. Der Halbfinalgegener steht noch nicht fest, wird aber nachgereicht.
 
Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Schneverdingen
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Montag, 18. Mai 2009
img_0265.jpgTrine Meißner, Isabell Niebuhr, Muriel Plfäging und Jasper Romanski waren am vergangenen Sonntag in Schneverdingen bei den Bezirksmeisterschaften der Schülerinnen A dabei.

Im ersten Wettbewerb , dem 80m-Hürdenlauf- führte Trine, bis sie an der vorletzten Hürde patzte und vor der letzten Hürden ins Straucheln kam. Das kostete enorm Zeit, trotzdem reichten 14,91 sec. für Platz 5 .Im 100m-Sprint verpasste sie um 1 Hundertstel-Sekunde die Teilnahme am Endlauf und wurde hier Neunte. Im Diskuswurf landete sie mit 20,10m auf dem undankbaren, aber dennoch beachtlichen vierten Platz. 7,76m im Kugelstoß brachten ihr den 8. Platz. Am Ende wurde es noch einmal richtig spannend für sie. Im ihrem 300m-Zeitlauf ging sie bereits nach wenigen Metern in Führung und konnte diese bis zum Ziel halten. Leider war der zweite Zeitlauf insgesamt schneller.- ein weiterer undankbarer vierter Platz.

gesamten Artikel anzeigen …
 
<< Anfang < Vorherige 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1401 - 1410 von 1512