Aktuelle Angebote: Montag 14.30-15.30: Seniorengymnastik, Montag 18.00-19.00: Frauenfitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
Arbeitseinsatz
Geschrieben von Lorenz Schulz
  
Montag, 6. April 2009

dsc00350.1.jpg

Am Freitag, den 17.04.2009, wird ab 15 Uhr der nächste Arbeitseinsatz folgen! Dabei wird Stein für Stein gesetzt und um viele helfende Hände gebeten. Zwinkernd
 
Klassenerhalt geschafft
Geschrieben von Nils Dittmer
  
Freitag, 27. März 2009
Die Erwachsenen- Volleyballer haben trotz einer schlechten Saison glücklich den Klassenerhalt geschafft. Das noch ausbleibende Spiel der Holdenstedter gewann der SVE Clenze mit 3:0, sodass Holdenstedt nicht weiter punkten konnten. In der Schlusstabelle besteht nun Punktgleichheit - doch durch das bessere Satzverhältnis bleibt statt Holdenstedt (-16) nun der SCK (-10) in der Hobbyliga!!


  Sp. s n   Sätze Diff.   Pkt.
1   Post SV Uelzen I       8 7 1   22 : 6 16   14 : 2
2   SV Eintracht Clenze       8 7 1   22 : 7 15   14 : 2
3   SV Störtenbüttel       8 4 4   13 : 18 -5   8 : 8
4   SC Kirch-/Westerweyhe       8 1 7   11 : 21 -10   2 : 14
5   SV Holdenstedt       8 1 7   6 : 22 -16   2 : 14
 
Turnier der Basketball U10 in Visselhövede am 21. März
Geschrieben von Swantje Körding
  
Mittwoch, 25. März 2009
Zum dritten und letzten Turnier der Saison 2008/2009 fuhr eine fröhliche Truppe von sechs Jungen und einem Mädchen mit ihrer Trainerin und einer Betreuerin nach Visselhövede. Diesmal waren vier Mannschaften am Start: Schwitschen, Hambühren, Rothenburg-Scheeßel und wir.

gesamten Artikel anzeigen …
 
U20 Volleyballer Bezirksmeister
Geschrieben von Nils Dittmer
  
Sonntag, 22. März 2009
Die Jugendvolleyballer des SCK haben sich gleich in ihrer ersten Saison in der Bezirksklasse die Meisterschaft geholt. Am letzten Spieltag hatten wir in der Sporthalle in Salzhausen nur zwei Spiele zu absolvieren, die wir allerdings beide gewinnen mussten.

img_32082.jpgIm ersten Spiel an diesem Tag hatten wir mit dem Titelanwärter aus Winsen/ Luhe einen sehr starken Gegner, der bislang kein Spiel verloren hatte und nur durch ein Fehlen am zweiten Spieltag (das hieß zwei Niederlagen mit einer Wertung von 0:2 für sie) uns noch die Chance auf den Titel währte.
Wir kamen mit einer guten Aufstellung und viel Konzentration sehr gut in das Spiel, in das Winsen/ Luhe jedoch nicht herein fand - unser Glück! Wir konnten unsere Angriffe gut platzieren und hatten auch in der Annahme nur selten Schwierigkeiten. Leider knickte Annika relativ früh um, sodass Mandy ihr Können unter Beweis stellen musste. Jedoch gewannen wir den ersten Satz mit einem guten Vorsprung.
Im zweiten Satz hatten wir jedoch mehr Probleme, fanden nicht so recht ins Spiel und machten mehr Fehler. Winsen griff häufiger an und kam damit zum Erfolg, da unsere Abwehr häufiger patzte als zuvor. Somit ging der zweite Satz an Winsen/ Luhe verloren.
Die Entscheidung musste also der Tiebreak bringen. Wir fanden in ihn sehr gut hinein, gingen schnell mit einigen Punkten in Führung und konnten diesen Vorsprung bis zum gewonnenen Matchball verteidigen.
Somit war die erste Hürde an diesem Tag für uns geschafft. Jetzt mussten wir nur noch gegen die vermeintlich schwächere Mannschaft aus Muster antreten. Jedoch taten wir uns eher schwerer als gegen Winsen/ Luhe. Mit einigen unnötigen Fehlern gewannen wir den ersten Satz, doch im zweiten Satz rechten sich diese Fehler. Nachdem wir einen eigenen Matchball verschlagen hatten, kamen die Munsteraner noch einmal heran und gewannen den Satz doch noch - schade für uns.

Also auch in diesem Spiel ging es in den Tiebreak. Beide Mannschaften fanden Wege und Mittel, um Punkte zu machen. Am Ende gewannen wir jedoch auch diesen Satz. Somit gewannen wir nach dem ersten Spiel auch das zweite mit 2:1!
Das hieß: Der SC Kirch-/ und Westerweyhe war Bezirksmeister. Den Titel verdanken wir jedoch nur unserem besseren Satzverhältnis, denn Winsen/ Luhe und der SCK hatten die gleiche Anzahl von Punkten.

Endtabelle:
PlatzMannschaftSpielePunkteSätzeBälle
1. SC Kirch-/Westerweyhe
10 14:6 16:9 529:452
2. TSV Winsen/Luhe 10 14:6 15:8 426:411
3. SV Munster 10 12:8 13:10 434:447
4. TuS Barendorf 10 8:12 11:14 523:522
5. SC Tewel 10 6:14 10:15 467:458
6. MTV Salzhausen 10 6:14 7:16 424:513
 
Bericht der 1. Vorsitzenden
Geschrieben von Stefanie Feldhaus-Markefke
  
Montag, 16. März 2009
Die Mitgliederzahl des SCK Westerweyhe wächst erfreulich und hat die 600er Marke überschritten. Wir sind der größte Verein in Westerweyhe! In den Jahren meiner Vorstandstätigkeit sind immer mehr Sparten hinzu gekommen, die das Angebot des SCK bereichert haben. In den letzten 2 Jahren hat sich Basketball als weitere Ballsportart im SCK etabliert, und bietet für alle Altersstufen die Möglichkeit diesen Mannschaftssport zu betreiben. 2009 wird es ein weiteres Ballsport- Angebot für unsere Sportler geben. - Durch eine Kooperation mit dem Tennisverein Westerweyhe haben Mitglieder der beiden Vereine die Möglichkeit zur jeweiligen Nutzung der Angebote des anderen Vereins. Für Tennis – Interessierte des SCK s stehen die Mitglieder des TV Kiwest nach Eröffnung der Saison bereit zum Probetennis. Schläger werden gestellt, so dass zunächst keine Kosten entstehen .Und hat man Freude daran entdeckt, gibt es die Möglichkeit der Schnuppermitgliedschaft, und natürlich der regulären Mitgliedschaft zu vergünstigten Konditionen
gesamten Artikel anzeigen …
 
D- und F-Junioren frühzeitig ausgeschieden
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Dienstag, 10. März 2009

Bereits nach der Vorrunde mussten sich unsere beiden Jugendmannschaften  verabschieden, die die Farben des Landkreises Uelzen bei den diesjährigen Hallenbezirksmeisterschaften als amtierende Hallenkreismeister vertreten durften.

Die D-Junioren der SG SCK/Oldenstadt trafen in der Uelzener HEG-Halle auf starke Gegner und konnten lediglich im ersten Spiel gegen Ottersberg (1:1) einen Punkt gewinnen.
Gegen Hambergen (0:4), Bad Fallingbostel (1:2), Maschen (1:2) sowie MTV Lüneburg (0:5) gab es leider Niederlagen.
Die ebenfalls angetretenen Teutonen (Vizekreismeister) kamen in der Parallelgruppe auf drei Punkte.

Ähnlich wie den D-Junioren erging es den F-Junioren in Bothel, Landkreis Rotenburg/Wümme:
Niederlagen gegen Westercelle (0:1), Bardowick (0:2), Switschen (1:3) und torlose Unentschieden gegen Blender und Hemmoor besiegelten das vorzeitige Aus und ermöglichten eine frühzeitige Abreise.
Lobenswert war der kämpferische Einsatz unserer Jungs, die trotz tw. körperlicher und technischer Unterlegenheit toll gekämpft und sich nie aufgegeben haben.

Für beide Mannschaften war es sicherlich eine interessante Erfahrung, sich mit den besten Mannschaften des Bezirks Lüneburg messen zu dürfen, auch wenn der erhoffte Erfolg ausgeblieben ist.

Bei den D-Junioren wurde die JSG Am Dombreck Bezirksmeister, während sich bei den F-Junioren die starken Bardowicker aus dem Nachbarkreis Lüneburg durchsetzten.

 
Saisonabschluss bei den Basketball-Damen
Geschrieben von Swantje Körding
  
Donnerstag, 5. März 2009

damenbaba.jpgAm Samstag hatten die Damen des SCK den TuS Hohnstorf zu Gast. Drei von uns fehlten, aber dafür war Kanada-Rückkehrerin Annemieke Overweg zum ersten Mal für die Damen auf dem Feld. Das Hinspiel hatte Hohnstorf mit 61:33 gewonnen, aber wir hatten schon einige Male eine deutliche Steigerung im Rückspiel hingelegt, warum nicht auch diesmal?

 

 

 

gesamten Artikel anzeigen …
 
Volleyballer zu Gast beim Post SV
Geschrieben von Nils Dittmer
  
Samstag, 28. Februar 2009
Die Volleyballer des SCK fuhren am Donnerstag den 26.02 zum letzten Spiel in dieser Saison nach Uelzen zum Post SV in die LeG- Halle. Das Hinspiel, das aufgrund der Hallenreperaturen in Westerweyhe noch in Uelzen statt gefunden hatte, hatte der SCK ohne große Chance mit 0:3 verloren.
Natürlich wollten wir im Rückspiel gegen die starken Post SVler besser spielen, wenn möglich auch gewinnen Mit sieben Leuten angetreten, fanden wir von Beginn an auch relativ gut ins Spiel, auch wenn das der Zwischenstand nach den ersten beiden Sätzen nicht wieder gab: Wir lagen 2:0 hinten. Als wir jedoch im dritten Satz unsere Angriffe besser platzierten und häufiger mit einem Doppelblock den gegnerischen Angriff störten, konnten wir so die entscheidenen Punkte zum Satzgewinn und zum 1:2 holen. Im vierten Satz hatten wir jedoch wieder häufiger Probleme mit der Annahme von teilweise sehr platzierten Aufschlägen oder Angriffen. Somit ging auch dieser Satz an den Post SV - das bedeutete eine 1:3 Niederlage
Jetzt entscheidet das letzte Spiel des Holdenstedter SV über den Verbleib des SCK in der Hobbyliga. Verlieren Sie es, bleiben wir oben - gewinnen sie, steigen wir ab.
Wir hoffen jedoch auf den Verbleib in der Hobbyliga!!
 
Basketball Damen SCK : TSV Lamstedt 2
Geschrieben von Swantje Körding
  
Sonntag, 22. Februar 2009
Am Samstag war bei den Damen des SC Kirch- und Westerweyhe die Zweite vom TSV Lamstedt zu Gast. Im Hinblick auf das Ergebnis des Hinspiels, das mit 74:17 an Lamstedt ging, erschienen die Chancen trotz inzwischen verstärkter Besetzung eher gering. Gewisse Hoffnung kam auf, als die Gäste mit dem Minimum von fünf Spielerinnen aufliefen, während die Heimmannschaft mit zehn Frauen vollzählig erschienen war.
gesamten Artikel anzeigen …
 
F-Junioren sind Hallenkreismeister 2008/2009
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Sonntag, 22. Februar 2009
Alle guten Dinge sind drei !
Nachdem die D-Junioren und die E-Junioren vor gut zwei Wochen ihre Kreismeistertitel feiern konnten, durften sich heute die F-Junioren über den ersten Titel ihrer noch jungen Fußballkarriere freuen.
Während in der G-Jugend jeweils Vize-Titel in der Halle und im Feld heraussprangen, wurde heute der begehrte Titel des Hallenkreismeisters 2008/2009 erkämpft.
Die Zuschauer erlebten eine spannende und umkämpfte Finalrunde mit entsprechend knappem Ausgang. In der Sporthalle der KGS Bad Bevensen wurden die Mannschaften der SG Lehmke/Ostedt (2:0), Ebstorf (3:1) und Bodenteich (2:0) besiegt. Gegen Suderburg und Böddenstedt gab es torlose Unentschieden. In die Torschützenliste konnten sich Leon Hentschel (3), Nick Tappe (3) und Benedikt Gehlken eintragen.
Am 08.03.2009 werden die Jungs die Farben des Landkreises Uelzen bei den Bezirksmeisterschaften der F-Junioren in Rotenburg/Wümme vertreten.

Weitere Infos: http://www.az-online.de/uesportstart/00_20090223010002_SC_Kirch_Westerweyhe_bei_F_Junioren_vorn_.html
f-j_km_2009.jpg
gesamten Artikel anzeigen …
 
<< Anfang < Vorherige 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1411 - 1420 von 1497