Neue Angebote: Montag 14.30-15.30: Damen Fitness 60+/-, Montag 18.00-19.00: Damen Fitness 40+/-, Montag 20.00-21.30: Prellball, Dienstag 8:00-8.45: Reha-Sport, Dienstag 9.00-10.00: Pilates, Dienstag 15.00-16.00: Kinderturnen 3-6 Jahre, Dienstag 16.00-17.00: Eltern-Kind-Turnen, Dienstag 17.00-22.00: Tischtennis Mittwoch 15.00-16.00: Fitte Kids 5-7 Jahre, Mittwoch 16.00-17.00: Leichtathletik, Mittwoch 18.30-20.00: Yoga, Mittwoch 20.00-21.00: Zumba, Donnerstag 9.00-10.00: Rückenfit, Donnerstag 10:00-10.45: Reha-Sport, Donnerstag 18.30–19.30: Taiji, Donnerstag 19.30–20.30: gesundheitsorientiertes Fitnesstraining, Freitag 15.30-16.30: Fitte Kids 5-7 Jahre, Freitag 16.30–17.30: Trivital, Freitag 17:30-20.00: Federball scharf, Freitag 20:00-22.00: Tischtennis Erwachsene  » mehr ...   Termine:   » weitere Termine ...
 
   
 

Kooperationen

Tennis
SCK-Leichtathleten erfolgreich
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Dienstag, 2. Dezember 2008

img_4719.jpgDer S C Kirch-und Westerweyhe war am letzten Sonntag mit drei jungen Sportlern beim 14. Intersportmeeting des MLV Einheit in der Leichtathletikhalle des Olympiastützpunkts Sachsen-Anhalt in Magdeburg dabei.

Hier “sahnten” sie ordentlich ab: Sie siegten in 5 von 7 möglichen Wettbewerben.

Michel Meißner ( Jahrg. 96)lief die 60m-Hürdenstrecke noch flüssiger als am vergangenen Wochenende in Hamburg und konnte seinen eigenen Kreisrekord um weitere 4 (!)Zehntelsekunden auf 10,25 sec. “unterbieten”. Einen weiteren Sieg strich er über “60m flach “ ein. Auch hier konnte er seine Zeit weiter verbessern : Den Endlauf gewann er in 8,72 sec.

Muriel Pfläging erreichte ebenfalls den 60m-Endlauf. In diesem spannenden Rennen der Altersgruppe W12 siegte sie in 8,78 sec.. Ihren zweiten Sieg erlief sie sich über die 800m-Strecke mit deutlichem Vorsprung in der Zeit von 2:34,05 sec.. Im Hürdenlauf lief es nicht ganz so gut, mit 11,21 sec. und Platz 3 war sie dennoch zufrieden.

Jasper Romanski durfte als C-Schüler ( M11) noch 50 Meter laufen. Er qualifizierte sich für den Endlauf und gewann ihn in7,67 sec.. In seinem 1000m-Lauf konnte er seine persönliche Bestleistung gleich um 6 Sekunden auf 3: 39,08min. verbessern und wurde hier Dritter.

 
Der große Bagger kann anrücken !!!
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Dienstag, 2. Dezember 2008
Mit vereinten Kräften ging es am vergangenen Samstag den Garagen am Sportlerheim an den Kragen.
Die ersten Erdarbeiten sind verrichtet, so dass in dieser Woche der große Bagger kommen kann.
 
Nächster Arbeitseinsatz 
Samstag, 6.12., 9 Uhr
Spaten nicht vergessen !

img_4705.jpgimg_4708.jpg
 
Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung
Geschrieben von Stefanie Lotz
  
Montag, 1. Dezember 2008

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, dem 12. Dezember 2008, 20.00 Uhr, im Clubheim am Kämpenweg, Westerweyhe

Tagesordnung:

TOP 1: Eröffnung und Begrüßung

TOP 2: Feststellung der Stimmberechtigten

TOP 3: Berichte des Vorstandes

TOP 4: Wahl 1. Vorsitzende/r


Mit sportlichen Grüßen

Stefanie Feldhaus-Markefke

Askan Tappe

 
Neues vom Jugendfußball
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Montag, 1. Dezember 2008
Bereits am Freitag konnten die B-Junioren einen überzeugenden 5:0 (1:0) Auswärtssieg bei der SG Hesebeck/Jastorf/Bevensen feiern.
Als Torschützen waren Artur Bovel, Marcel Friede, Fabian Gehlken, Marcel Lepke und Lennert Voigts erfolgreich.
Nach zuletzt drei Siegen in vier Spielen belegt unsere Mannschaft zumindest vorübergehend den 3. Tabellenplatz und kann zuversichtlich auf die im März nächsten Jahres beginnende Rückrunde blicken.

Witterungsbedingt ausgefallen sind die Spiele der C-Junioren und beider D-Junioren-Mannschaften. Während das Spiel der C-Junioren bereits am kommenden Mittwoch, 03.12.2008, 18.00 Uhr, in Westerweyhe nachgeholt wird, kommt es bei den D-Junioren nach Beschluss des Kreisjugendausschusses zu keinen Neuansetzungen, weil die Ergebnisse irrelevant für die neu vorzunehmenden Staffeleinteilungen der im Frühjahr beginnenden Feldserie sind.

Einen gelungenen Einstand hatten unsere F 1-Junioren in der ersten Runde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft. In der KGS-Sporthalle in Bad Bevensen blieben unsere jungen Spieler ohne Gegentor und durften sich anschließend über den Turniersieg freuen.
In die Torschützenliste konnten sich Joshua Zabel, Nick Tappe (2) und Benedikt Gehlken (3) eintragen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
SCK     vs. Natendorf/Barum             2:0
SCK     vs. Lehmke/Ostedt               0:0
SCK     vs. Bodenteich                     0:0
SCK     vs. Himbergen                      1:0
SCK     vs. Bevensen                       3:0
 
Führung verspielt
Geschrieben von Michael Wenzlau
  
Sonntag, 30. November 2008

Am vergangenen Wochenende ist die Herrenmannschaft der SCK Basketballer furios in die Partie gegen den TuS Hohnsdorf II gestartet. Die Hohnstorfer versuchten den SCK von Beginn an mit einer Manndeckung unter Druck zu setzen. Der SCK konterte aber durch schnelles Spiel und konsequentes Ziehen zum Korb und übernahm von Beginn an die Führung. Der Vorsprung konnte bis auf 0:12 Punkte ausgebaut werden. Leider verletzte sich der SCK Center Sebastian Grafe so unglücklich, dass er nicht mehr zum Einsatz kommen konnte. Zwei weitere Verletzungen und die Umstellung der Hohnstorfer Verteidigung auf eine Zonenverteidigung führten dazu, dass der Vorsprung Punkt um Punkt schrumpfte und es zur Halbzeit 22:22 stand. In den letzten beiden Vierteln hatte der SCK den Schnellangriffen der Hohnstorfer wenig entgegen zu setzen. Da auch noch Dennis Clemen und Tobit Hanke vorzeitig wegen zu hoher Foulbelastung ausschieden und zwei weitere Spieler mit vier Fouls kurz davor standen hatte Hohnstorf relativ leichtes Spiel. Am Ende musste man sich trotz des furiosen Starts mit 38:67 geschlagen geben. Für den SCK trafen: Hanke 8, Markefke 8, Eggermann 6, Busch 6, Westergaard 4, Clemen 2 und Gade 2.

Am kommenden Samstag spielen die Herren des SCK in Westerweyhe gegen den favorisierten TuS Ebstorf III, während am Sonntag die U 12 und die U 18 ebenfalls in Westerweyhe jeweils gegen Ebstorf II antritt.

 
Hochspannung in Tostedt
Geschrieben von Axel Eichel
  
Dienstag, 25. November 2008
Die U 12 aus Westerweyhe war zu Gast bei der U 12 des MTV Tostedt, die ausschließlich aus Spielerinnen besteht. Der MTV Tostedt begann gleich sehr stark mit einer aggressiven Verteidigung. Obwohl die Westerweyher Spieler diesmal in der Defensive deutlich zweikampfstärker waren, ging das erste Viertel knapp an den MTV (16:10). Das zweite Viertel ging aufgrund einer starken Trefferquote der Tostedter Mädchen mit 20:6 deutlich an den Gastgeber und es drohte eine deutliche Niederlage für die Gäste aus Uelzen. Was dann folgte war an Spannung nicht zu überbieten. Die Jungs des SCK kamen wie verwandelt aus der Pause. In der Defense ließ man die Tostedter nicht mehr bis zum Korb durch und jetzt gelangen auch fast alle Offensivbemühungen. Der SCK entschied das 3. Viertel mit 20:6 für sich und kam zu Beginn des letzten Viertels bis auf 4 Punkte an den MTV Tostedt heran. Am Ende setzte sich dann aber doch die individuelle Klasse des Gastgebers durch, der mit seinen überragenden Spielerinnen Meier und H. Ehrig das bessere Ergebnis verbuchen konnte.
Bester Spieler auf Seiten des SCK war Enno Ziegler, der überall auf dem Feld zu finden war und seine hervorragende Leistung in der Verteidigung auch noch mit 16 Punkten krönte. Daniel Eichel war im Angriff nicht zu stoppen und erzielte 21 Punkte, davon alleine 15 im 3. Viertel. Lukas Koch, der eigentlich noch in der U 10 spielt, konnte ebenfalls 11 Punkte erzielen. Auf diese Leistung können alle Spieler stolz sein und man kann gespannt sein, wann der erste Sieg eingefahren wird.

 
Arbeitseinsatz mit Elan und großer Wirkung
Geschrieben von Birgit Meißner
  
Dienstag, 25. November 2008
Beim Arbeitseinsatz am vergangenen Samstag wurde noch mehr Platz für unseren Bau gemacht. Nach reiflicher Überlegung über die Vorgehensweise und unter Einsatz schweren Arbeitsgeräts wurde der Grillhütte ( schweren Herzens!!!) zu Leibe gerückt. Außerdem wurden die Betonplatten neben der Treppe aufgenommen. In der kommenden Woche sollen die Garagen "verschwinden",und dann kann es am Wochenende schon mit ersten Erdarbeiten losgehen!
img_4628.jpg img_4632.jpgimg_4638.jpg
 
Spielabsage für unsere Jugendmannschaften
Geschrieben von Sven Gehlken
  
Freitag, 21. November 2008
Wegen Unbespielbarkeit der Plätze und vor allem zum Schutz unserer jungen Spieler und Spielerinnen sind alle drei für den 22.11.2008 angesetzten Spiele 
- C-Junioren, D 1-Junioren und D 2 -Junioren - abgesagt.

Die Spiele werden wahrscheinlich im neuen Jahr nachgeholt.
 
Grundschulturnhalle wird freigegeben
Geschrieben von Lorenz Schulz
  
Freitag, 21. November 2008
Ab Montag, den 24.11.2008 wird die Grundschulturnhalle in Westerweyhe wieder zur Nutzung freigegeben.
 
Rücktritt des 1. Vorsitzenden Harald Voigts
Geschrieben von Stefanie Lotz
  
Montag, 17. November 2008

Westerweyhe, November 2008

Wie bereits teilweise bekannt, ist der bisherige 1. Vorsitzende Harald Voigts zurückgetreten und hat auch seine Ämter als Herrenfußball­obmann, Trainer der B-Jugend und der E 1-Jugend mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Harald Voigts hat seine Entscheidung dem Vorstand mitgeteilt. Die Angelegenheit wurde ausführlich besprochen und mit Bedauern zur Kenntnis genommen.

Der Rücktritt beruht allein auf Haralds Entscheidung, die er aus persön­lichen Gründen getroffen hat.

Der Vorstand bedankt sich für die gute und konstruktive Zusammen­arbeit sowie die geleistete Arbeit für den SC Kirch- und Westerweyhe.

Die Aufgaben des 1. Vorsitzenden werden voraussichtlich bis zur nächsten Jahres­haupt­versammlung im März 2009 durch die beiden Stellvertreter Stefanie Feldhaus-Markefke und Askan Tappe und die übrigen Vor­standsmitglieder wahrgenommen.

Auch für die übrigen Ämter wurden Vertretungsregelungen getroffen.


Der Vorstand des SC Kirch- und Westerweyhe

 
<< Anfang < Vorherige 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1441 - 1450 von 1492